Teure Kopfhörer

Teure Kopfhörer fühlen sich in der Regel wertiger an, sind langlebiger, und kommen mit einem hervorragenden Sound daher (Ausnahmen bestätigen die Regel). Hier erfährst du, welche Marken für Luxus und Exklusivität stehen.

Teure Kopfhörer Marken

Bang & Olufsen

Bei Bang & Olufsen ist der hervorragende Klang die Basis aller der Produkte. Der dänische Hersteller steht aber vor allem auch für elegantes Design, dass sich von gewöhnlichen Produkten deutlich abhebt.

Bang & Olufsen Screenshot

Ab 350€ aufwärts erhältst du hier schon echt schicke Modelle. Den BeoPlay H9i Bluetooth Kopfhörer gibt’s beispielsweise für 800€. Wer also auf der Suche nach teuren Kopfhörern ist, wird hier definitiv fündig.

Bang & Olufsen besuchen*

Beyerdynamic

Beyerdynamic steht für herausragende Klangqualität. Ob für Zuhause oder Unterwegs, ob für professionelle DJ’s oder Studio-Aufnahmen, Beyerdynamic bietet alles, was das Audio-Herz begehrt. 

Beyerdynamic Screenshot

Anders als bei anderen Marken, die ausschließlich Luxus-Kopfhörer verkaufen, kriegst du bei Beyerdynamic auch schon Modelle für 99€. Durchschnittlich kosten Kopfhörer aber so um die 300€. Die Premium-Modelle (z.B. Studio-Kopfhörer) erhältst du ab 1000€ aufwärts. 

Beyerdynamic besuchen* 

DENON

Bei DENON wird Luxus groß geschrieben. Für die Herstellung der Kopfhörer werden qualitativ hochwertige Materialien verbaut (Bambus etc.), die für einen besonders hohen Tragekomfort sorgen. Natürlich machen die Modelle dementsprechend auch optisch einen überzeugenden Eindruck.

DENON ScreenshotPreislich bewegen wir uns hier im im Rahmen von 200-300€, wobei es natürlich auch Modelle für 700€ gibt. 

DENON Kopfhörer bei Amazon kaufen* 

ULTRASONE

ULTRASONE steht für High-Performance und setzt bei der Fertigung ihrer Produkte auf Handarbeit. Das verleiht ihren Produkten eine ganz besondere Note. Hier kommen nicht nur Musikliebhaber, sondern auch professionelle Anwender voll auf Ihre Kosten. Dank der patentierten S-Logic®-Technologie kann sich die Musik besser entfalten und gewinnt dabei vor allem an Räumlichkeit. Das sorgt für einen besonders natürlichen Klang.

ULTRASONE Screenshot

Wie du auf dem Bild siehst, bewegen sich die Preise im Luxus-Bereich. Für teure Modelle kann man also gut und gerne mal 2000€ ausgeben.

ULTRASONE Kopfhörer bei MediaMarkt kaufen*

ULTRASONE Kopfhörer bei Amazon kaufen*

HifiMAN

Preislich gehört HifiMAN zu den teuersten Kopfhörern, die es gibt. Die mittelpreisigen Modelle kosten um die 1000€. Hat man einen großen Geldbeutel, kann man hier auch gerne mal über 3000€ für einen Kopfhörer zahlen. Der HiFiMAN Susvara kostet sogar knapp 7000€. Wer also auf der Suche nach einem sehr teuren Kopfhörer ist, der wird bei dieser Marke definitiv fündig.

HifiMAN Screenshot

HifiMAN Kopfhörer bei Amazon anschauen*

Lohnen sich teure Kopfhörer?

Meiner Meinung nach lohnen sie sich definitiv, denn günstige Modelle bieten zumeist nur eine schlechte Klangqualität. Schnell steigt der Frust auf und man überlegt sich, dann doch teurere Kopfhörer zu holen.
Doch Kopfhörer müssen keine 1000€ kosten, damit sie sich lohnen. Denn häufig zahlt man neben der Qualität und dem tollen Sound natürlich auch die Marke mit.
Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat man meiner Meinung nach bei JBL*. Dort sind einige Kopfhörer schon „recht teuer“, allerdings noch in einem gut bezahlbaren Bereich. Die Kopfhörer machen Spaß, sind gut verarbeitet und kommen mit einem Top-Sound daher. 

Die oben aufgeführten Kopfhörer Marken sind eher für diejenigen gedacht, die das nötige Kleingeld übrig haben, und das gerne für Exklusivität und Klang der Extraklasse ausgeben möchten. Hier muss aber jeder selbst entscheiden, ob sich der Kauf solcher Kopfhörer für einen lohnt.

Sind teuere Kopfhörer besser?

Teure Kopfhörer sind nicht immer zwingend besser, doch bei günstigen Modellen muss man schon echt Glück haben, dass einem der Sound und die Verarbeitungsqualität auch zusagen. Hilfreich sind Youtube-Reviews, wo günstige Modelle vorgestellt und mit teureren Modellen verglichen werden.